Neues eBook: Der wegweisende Leitfaden zur visuellen Projektplanung

Was ist Datenvisualisierung? Eine Anleitung für Einsteiger mit Vorteilen und Beispielen

Von: Emily Finlay

Unternehmen haben heute Zugang zu mehr Daten als je zuvor. Es reicht jedoch nicht aus, nur Zahlen zu sehen. Um fundierte Entscheidungen treffen zu können, müssen Führungskräfte verstehen, was sie sehen und was es für ihren Betrieb bedeutet.

Datenvisualisierung wandelt Zahlenströme in visuelle Darstellungen um, die diese Informationen ins rechte Licht rücken. Mit diesen Werkzeugen können Unternehmen die besten nächsten Schritte strategisch planen.

In diesem Leitfaden helfen wir Ihnen zu verstehen, was Datenvisualisierung ist, wie Sie sie nutzen können und warum sie für Ihren Erfolg entscheidend ist.

Was ist die Definition von Datenvisualisierung?

Die Definition von Datenvisualisierung ist die Verwendung visueller Darstellungen, um rohe Zahlen zu kommunizieren. Durch die Darstellung von Daten in Diagrammen oder Tabellen werden die Informationen leichter verständlich. Durch diese Verwendung von Datenvisualisierung können Sie und andere die Arbeit, die Sie tun, mit umsetzbaren Erkenntnissen unterstützen.

Menschen haben seit Jahrhunderten Bilder zur Visualisierung von Daten verwendet. Mit der Weiterentwicklung der Technologie wuchs auch unsere Nutzung und Fähigkeit, diese Karten und Diagramme zu erstellen. Mit Computern haben wir Zugang zu mehr Daten und können diese auch besser darstellen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Ihre Daten zu visualisieren, worauf wir im nächsten Abschnitt näher eingehen werden.

Wie verwenden Sie Datenvisualisierung?

Sie können Datenvisualisierung auf zwei wichtige Arten verwenden. Erstens können Sie diese Bilder verwenden, um rohe Zahlen in Konzepte zu übersetzen, die Sie verstehen und mit denen Sie sich identifizieren können. Zweitens können Sie diese Visualisierungen nutzen, um den Fokus und den Erfolg Ihrer Arbeit zu verbessern. In jeder Arbeit und Position gibt es irgendeinen Weg, wie Sie Daten nutzen können, um die Produktivität und Effektivität zu steigern.

Wie Sie in den folgenden Beispielen sehen werden, gehen diese beiden Zwecke Hand in Hand. Sie können nicht aus Ihren Daten lernen, wenn Sie sie nicht zuerst visualisieren und Ihre Visualisierungen sind nutzlos, wenn Sie sie nicht tatsächlich anwenden. Bevor wir jedoch auf die Bedeutung dieses Tools eingehen, lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die vielen Möglichkeiten werfen, wie Sie es einsetzen können.

Welche Möglichkeiten gibt es, Datenvisualisierung zu nutzen?

1. Verbesserung der Einsatzplanung
Egal, ob Sie die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter optimieren oder einen Projektzeitplan erstellen, Sie können die Datenvisualisierung nutzen, um alles organisiert und effektiv zu halten. Geben Sie Zeitschätzungen für jede Phase Ihres Projekts ein, um zu sehen, wie lange es dauern wird und ob es Ihren Zeitplan einhält. Teilen Sie Ihre wöchentlichen Schichten auf, um zu sehen, wer wo sein muss.

Das Erstellen einer visuellen Zeitleiste oder eines Zeitplans zeigt auch, wo Sie möglicherweise Lücken haben. Wenn sich jemand krank meldet oder sich das Projekt verzögert, können Sie anhand des Zeitplans sehen, wie sich dies auf den Rest der Zeitleiste auswirkt. Außerdem kann jeder im Team auf einfache Weise sehen, wo seine Verantwortlichkeiten zu jeder Zeit liegen.

2. Analysieren von Änderungen
Jedes Unternehmen muss wissen, wie sich seine Anforderungen und Leistungen im Laufe der Zeit verändern. Durch die Darstellung von Daten über einen bestimmten Zeitraum können Sie sehen, wie Ihre aktuellen Zahlen im Vergleich zu früheren Wochen, Monaten und Jahren aussehen.

Ihre Marketingabteilung kann zum Beispiel mithilfe der Datenvisualisierung sehen, wie Ihre Werbeaktionen auf jedem von Ihnen genutzten Kanal abschneiden. Wenn Ihre Anzeigen durchgängig niedrige Zahlen liefern, zeigt das, dass das Problem wahrscheinlich beim Inhalt liegt. Wenn der ROI eines Kanals trotz Änderungen an den Anzeigen konstant gesunken ist, ist das ein guter Indikator dafür, dass dieser Kanal keine gute Option für Ihr Unternehmen ist.

Unternehmen können Zahlen auch visualisieren, um neue Initiativen zu unterstützen oder einfach um Stakeholder regelmäßig zu informieren. Eine klare Darstellung der Leistung gibt allen die nötigen Ressourcen, um sich weiter zu verbessern.

3. Bestimmen von Risiko und Wert
Wenn Sie nach neuen Möglichkeiten suchen, ist das Verständnis der potenziellen Ergebnisse, sowohl der positiven als auch der negativen, unerlässlich. Die Datenvisualisierung zeigt die Risiken auf, die mit jeder Entscheidung verbunden sind, die Sie treffen könnten. Sie zeigt auch, wie Sie von diesen Aktionen profitieren können.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein anderes Unternehmen zu übernehmen, müssen Sie zunächst wissen, ob diese Transaktion zu Ihrem letztendlichen Vorteil sein wird. Mithilfe von Visualisierungen können Sie die Kosten, die Sie auf sich nehmen würden (z. B. Schulden, erhöhte Lohnsumme, Kaufpreis usw.), mit den zusätzlichen Einnahmen vergleichen, die Sie zu erzielen hoffen. Diese klare Darstellung wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob die Übernahme die zusätzlichen Kosten wert ist.

4. Korrelationen finden
Ein Problem zu identifizieren ist nicht genug, um es zu lösen. Wenn Sie ein Problem in Ihrem Unternehmen entdecken, können Sie Ihre Daten analysieren, um die Grundursache zu finden. So können Sie eine Lösung schaffen, die das Problem behebt, anstatt sich nur mit den Ergebnissen zu beschäftigen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie bemerken einen plötzlichen Anstieg der Überstundenkosten in einer Abteilung Ihres Unternehmens. Sie könnten zwar einfach mehr Arbeitskräfte für diese Abteilung abstellen oder Ihre Vorgesetzten anweisen, die Mitarbeiter daran zu erinnern, dass sie nicht nach Feierabend arbeiten dürfen, aber das würde das Problem nicht lösen.

Durch den Vergleich von Datendarstellungen könnten Sie entdecken, dass ein Anstieg der Anlagenausfallzeiten mit langsameren Produktionszeiten korreliert. Oder vielleicht hat diese Abteilung zu viele Mitarbeiter, die sich nach Feierabend frei nehmen. Oder vielleicht gibt es in dieser Abteilung zu viele Mitarbeiter, die sich gleichzeitig freinehmen und alle anderen den Rückstand aufholen lassen. Was auch immer das Problem ist, die Korrelation in Ihren Daten zu finden, ermöglicht es Ihnen, eine Lösung zu schaffen, die langfristig funktioniert.

5. Häufigkeit nachverfolgen
Wenn Sie die Häufigkeit eines Ereignisses verstehen, können Sie sich im Voraus auf dessen Folgen vorbereiten. Sie könnten die Häufigkeit von Geräteausfällen verfolgen, um Ihren Wartungsplan zu verbessern. Oder Sie können die Häufigkeit überwachen, mit der ein Mitarbeiter eine bestimmte Aktion ausführt, um die Prozesse zu optimieren, denen er folgt.

Was ist die Bedeutung von Datenvisualisierung?

Datenvisualisierung ist wichtig, weil sie es uns ermöglicht, die Informationen, die wir brauchen, unter Listen von Zahlen und Daten zu finden. Ohne diese visuellen Darstellungen hätten die meisten Menschen Schwierigkeiten, die relevanten Trends und Muster zu finden, die wir brauchen, um effektive Entscheidungen zu treffen.

Da wir Menschen sehr visuell veranlagt sind, vereinfacht die Aufteilung dieser Zahlen in Bilder die Informationen, die wir zu verstehen versuchen. Je mehr Sie wissen, desto erfolgreicher können Sie sein. Sie können bessere Fragen stellen, effektivere Strategien entwickeln und Entscheidungen treffen, mit denen Sie die angestrebten Ergebnisse erzielen. Und das alles in kürzerer Zeit, als es nötig wäre, die Daten in ihrer Rohform zu durchforsten.

Was sind die Vorteile der Visualisierung von Daten?

 

1. Kosten minimieren

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Visualisierungen Geld zu sparen. Anstatt ein Team zu beauftragen, Ihre Daten zu sichten, können Sie zum Beispiel dieses Tool nutzen, um die Zahlen zu vereinfachen. Obwohl Sie immer noch jemanden brauchen, der komplexere Informationen verstehen kann, begrenzt die Visualisierung den Zeitaufwand und die Anzahl der an der Analyse beteiligten Personen.

Außerdem können Sie Bereiche, die verbessert werden müssen, schneller finden. Bewaffnet mit soliden Daten können Sie Lösungen entwickeln, die Ihre Organisation reibungslos am Laufen halten.

2. Bessere Entscheidungen treffen

Wie wir bereits erwähnt haben, liefert die Visualisierung das klare Wissen, das Sie brauchen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. In manchen Situationen kann dies bedeuten, dass Sie Daten nutzen, um die Zukunft Ihres Unternehmens zu projizieren. In anderen Fällen können Sie mit Hilfe von Grafiken und Diagrammen Entscheidungen im Minutentakt über Ihre Arbeit treffen.

Viele Tools bieten heute zum Beispiel umfassende Dashboards in Echtzeit, die zeigen, wie diese spezielle Software Ihre Ergebnisse verbessert. Die Untersuchung dieser Informationen zeigt die Ergebnisse Ihrer bisherigen Entscheidungen. Es hilft Ihnen auch zu verstehen, wie äußere Kräfte Ihren Betrieb beeinflussen. Durch die Kombination all dieser wichtigen Daten können Sie jederzeit einen vollständigen Überblick über Ihr Unternehmen erhalten.

3. Ermutigen Sie das Team zur Beteiligung

Menschen neigen dazu, Informationen, die sie nicht verstehen, abzuschalten. Wenn Sie in Ihren Meetings viele glasige Augen sehen, könnte Datenvisualisierung die Lösung sein, die Sie brauchen.

Anstatt nur Zahlen aufzulisten, erstellen Sie Bilder, die diese Daten in einer einfacheren Form zeigen. Zeigen Sie, wie diese Informationen Ihr Team beeinflussen und machen Sie deutlich, warum sie für die Beteiligten wichtig sind. Zur weiteren Einbindung können Sie jedem Teammitglied bestimmte Datensätze zuweisen. Lassen Sie diese Mitarbeiter ihre eigenen Visualisierungen erstellen und diese in der nächsten Besprechung erklären. Dieses höhere Maß an Eigenverantwortung wird die Informationen aussagekräftiger machen und dafür sorgen, dass sich alle beteiligen.

4. Begrenzen Sie Fehler

Wenn Sie lange Ströme oder Listen von Zahlen betrachten, sind kleine Fehler schwer zu erkennen. Wenn Sie diese Zahlen jedoch in ein Diagramm umwandeln, können Sie schnell erkennen, wo bei der Dateneingabe etwas schief gelaufen ist. Sie werden nicht immer jeden Fehler entdecken, aber einfache Probleme, wie z. B. Zahlendreher, sind in der Regel in einer visuellen Darstellung ersichtlich.

In unserem Zeitalter der Big Data, in dem sich Zahlen schnell ändern und uninformierte Entscheidungen zum Verhängnis werden können, ist es wichtig, den Überblick über Ihre Daten zu behalten, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Datenvisualisierung ermöglicht es Ihnen und Ihrem Team, jederzeit auf Bedrohungen und Chancen vorbereitet zu sein. Ob Sie sie in Berichte einfügen oder Ihren Status mit einem Blick bestätigen, dieses Werkzeug bietet die Grundlage für nachhaltigen Erfolg.