Neues eBook: Der wegweisende Leitfaden zur visuellen Projektplanung

PEST-Analysediagramme: Was sie sind und wie man sie nutzt

Verfasserin: Emily Finlay

Unternehmen agieren nicht in einer Blase. Jede Veränderung oder Entwicklung in ihrem Umfeld wirkt sich auf das Unternehmen aus, manchmal zum Guten und manchmal nicht.

Wenn Sie Ihr Geschäft analysieren oder Marktforschung betreiben, müssen Sie diese Faktoren in Betracht ziehen. Das Verständnis dieser Einflüsse bereitet Sie darauf vor, Chancen zu nutzen und sich vor Bedrohungen zu schützen.

Mit der PEST-Analyse können Sie die Faktoren skizzieren und planen, die Ihr Geschäft und Ihre Projekte entweder unterstützen oder einschränken können. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie diese Technik nutzen können, um Ihr Unternehmen durch jede Veränderung der Umwelt zum Erfolg zu führen.

Was ist die PEST-Analyse?

Die PEST-Analyse ist ein Business-Analyse-Tool zur Identifizierung der politischen, wirtschaftlichen, soziokulturellen und technologischen Faktoren, die den Erfolg Ihres Unternehmens beeinflussen können. Dieses Modell bewertet diese Makro-Umweltkräfte, um festzustellen, welche davon Bedrohungen sind und welche wertvolle Chancen darstellen.

Obwohl es niemand mit Sicherheit weiß, glauben viele, dass ein Harvard-Professor namens Francis Aguilar der Schöpfer dieses Tools ist. Im Jahr 1967 veröffentlichte er ein Buch mit dem Titel „Scanning the Business Environment“. Dieses Buch beschrieb eine Technik, mit der Unternehmen ihre äußeren Einflüsse analysieren konnten. Er nannte das Tool ETPS, für die wirtschaftlichen, technischen, politischen und sozialen Faktoren, die er untersuchte. Seit den 1980er Jahren, nachdem es mehrere Variationen durchlaufen hatte, wurde es mit dem Titel identifiziert, den wir heute noch verwenden: PEST.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Sie es oft als PESTLE bezeichnet sehen. Einige Analysten erstellen separate Spalten für rechtliche und umweltbezogene Faktoren. Sie können diese Option zwar nutzen, aber viele entscheiden sich dafür, diese Einflüsse zu den Kategorien hinzuzufügen, die bereits in PEST enthalten sind.

 

Was sind die Vorteile der PEST-Analyse?

Die PEST-Analyse zeigt Ihnen das große Bild von allem, was um Sie herum passiert und wie es Ihr Unternehmen beeinflussen kann. Einige der Hauptvorteile der PEST-Analyse sind:

  • Aufzeigen, wohin sich die Dinge auf einer breiteren Ebene entwickeln, was Ihnen einen Einblick gibt, was Sie tun müssen, um sich anzupassen oder Schritt zu halten
  • Identifizierung der Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um der Konkurrenz und den Veränderungen voraus zu sein
  • Ermöglicht eine fundierte Entscheidungsfindung, statt sich auf Annahmen zu verlassen
  • Steuerung der Produkt- und Geschäftsentwicklung
  • Bewertung von Risiken, bevor Sie größere Schritte unternehmen

Nachdem wir nun umrissen haben, was eine PEST-Analyse ist und welche Vorteile sie bietet, wollen wir uns nun damit beschäftigen, wie man diese Technik einsetzt.

Wie man die PEST-Analyse verwendet

Um die PEST-Analyse anzuwenden, beginnen Sie mit einer Auflistung der politischen, wirtschaftlichen, soziokulturellen und technologischen Faktoren, die Ihr Unternehmen beeinflussen können. Als nächstes untersuchen Sie diese Faktoren, um zu sehen, wie sie sich gegenseitig und letztendlich Ihre Arbeit beeinflussen.

Woher wissen Sie also, was Sie in jeder Kategorie auflisten sollen? Verwenden Sie die folgenden Informationen, um zu verstehen, wie Sie Ihre eigene PEST-Analyse erstellen können.

Politisch

Wie Sie vielleicht erwarten, deckt diese Kategorie ab, was in der Politik passiert und wie es Sie beeinflusst. Genauer gesagt, sollten Sie nur die politischen Faktoren einbeziehen, die in Ihrer Geschäftswelt einen Unterschied machen.

Zum Beispiel sollten Sie alle Vorschriften und Gesetze berücksichtigen, die Ihre Arbeit, Produkte, Mitarbeiter, Prozesse und Ihre Fähigkeit, profitabel zu sein, beeinflussen. Während einige Einflüsse, wie z. B. Steuergesetze, jedes Unternehmen betreffen, sind andere spezifisch für Ihre Branche und Ihre Bedürfnisse.

Sie müssen auch die Auswirkungen von Wahlen bewerten. Die konkrete Person, die ein Amt innehat, ist vielleicht nicht von Bedeutung, aber die Gesetzgebung, die sie unterstützt, schon. Auch wenn Sie nicht in die Politik investiert sind, ist es wichtig, sich über alles bewusst zu sein, was die Art und Weise, wie Sie arbeiten, verändern wird.

Wie bestimme ich diese Faktoren: Fragen, die Sie stellen sollten

  • Welche Gesetze und Vorschriften haben Einfluss auf die Art und Weise, wie ich mein Geschäft betreibe?
  • Wann ist die nächste Wahl, die mich betrifft (lokal, staatlich oder national)?
  • Je nachdem, wer gewählt wird, wie wird sich das für mich ändern?
  • Gibt es vorgeschlagene oder anstehende Gesetze, die mich betreffen werden? Wann würden diese Änderungen eintreten?
  • Wie wirkt sich das politische Klima auf mein Geschäft aus?

Wirtschaft

Der Zustand der Wirtschaft wirkt sich sowohl darauf aus, wie viel Geld die Menschen ausgeben, als auch darauf, wofür sie bereit sind, es auszugeben. Betrachten Sie in dieser Kategorie sowohl den aktuellen Zustand als auch die zu erwartenden Veränderungen. Wie man in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen gesehen hat, kann man nicht immer vorhersagen, wohin sich die Wirtschaft entwickeln wird. Die Untersuchung von Faktoren wie Inflation, Wechselkurse, Zinssätze, Arbeitslosigkeit und Wirtschaftswachstum kann Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie tun müssen, um Ihr Unternehmen erfolgreich aufzustellen.

Wie bestimme ich diese Faktoren? Fragen, die Sie stellen sollten:

  • Wie gesund ist die aktuelle Wirtschaft?
  • Was sind die Indikatoren für ihren zukünftigen Zustand und was sagen sie aus?
  • Wie hoch sind die Arbeitslosenquoten auf Landes- und Bundesebene? Ist es klug, jetzt eine Gelegenheit zu verfolgen, die eine größere Belegschaft erfordert?
  • Wie sehen die aktuellen und prognostizierten Inflations-, Wechselkurs- und Zinssätze aus?
  • Haben Ihre Kunden das verfügbare Einkommen und den Zugang zu Krediten, um Ihre Produkte zu kaufen? Hat oder wird sich dies ändern?

Soziokulturell

Auch als soziale Faktoren bezeichnet, sind dies die Einflüsse, die typischerweise die Verbraucher und deren Interesse an Ihrem Produkt beeinflussen. Sie können auch die Demografie und die Eigenschaften Ihrer Belegschaft bestimmen. Diese Kräfte können von aktuellen Einstellungen und Trends bis hin zur Rate des Bevölkerungswachstums und der Altersverteilung reichen.

Wenn Sie zum Beispiel Junk Food verkaufen und es einen plötzlichen kulturellen Schub für gesündere Entscheidungen gibt, kann dies Ihr Geschäft drastisch beeinflussen. Oder wenn sich das Bevölkerungswachstum verlangsamt, könnten Unternehmen mit einem Arbeitskräftemangel und einer Belegschaft konfrontiert werden, die sich schnell dem Ruhestand nähert.

Auf der anderen Seite können diese Veränderungen aber auch unglaubliche Chancen bieten. Wenn Ihr Unternehmen auf Nachhaltigkeit setzt, werden Sie heute mehr Erfolg haben als noch vor 20 Jahren. Bevor Sie diese Faktoren jedoch nicht gefunden und analysiert haben, werden Sie nicht in der Lage sein, sich auf sie vorzubereiten.

  • Wie bestimme ich diese Faktoren: Fragen, die Sie stellen sollten
  • Wie wirkt sich der Generationswechsel auf Ihren Betrieb und Ihren Erfolg aus?
  • Welche kulturellen Verschiebungen finden statt? Wie werden sie Sie beeinflussen?
  • Welche Trends und Muster können Sie auf dem Arbeitsmarkt und bei der Beschäftigung erkennen?
  • Gibt es kulturelle Tabus, die sich auf Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihren Betrieb auswirken?
  • Wie hoch sind die Wachstumsrate und die demografische Entwicklung der Bevölkerung?

Technologisch

Obwohl diese Gruppe von Faktoren vielleicht nicht die höchste Priorität hatte, als dieses Werkzeug geschaffen wurde, ändert sie sich heute genauso schnell wie die anderen. Tatsächlich erleichtert die Technologie heute oft Veränderungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft durch Entwicklungen wie soziale Medien.

Technologie ist für fast jeden Aspekt des Geschäfts von zentraler Bedeutung, egal in welcher Branche. Für diese Kategorie sollten Sie die Technologie analysieren, auf die Ihr Unternehmen angewiesen ist und von der es beeinflusst wird. Dazu gehören die Software und Hardware, die Sie zur Entwicklung, Erstellung und zum Verkauf Ihrer Produkte verwenden. Sie sollten auch die Tools berücksichtigen, die Sie für den Betrieb Ihres Unternehmens verwenden.

Wie bestimme ich diese Faktoren? Fragen, die Sie stellen sollten:

  • Welche neuen und aufkommenden Technologien werden Ihr Unternehmen beeinflussen?
  • Erfüllen Ihre Tools die gleichen Standards/bieten die gleichen Funktionen wie andere Optionen?
  • Haben sich die Arbeitsmuster mit der Technologie verändert (z. B. Remote-Arbeit)?
  • Verwenden Ihre Mitbewerber Technologien, die ihnen einen Vorteil verschaffen?
  • Nutzen Sie alle verfügbaren Ressourcen, um den Einsatz Ihrer Technologie zu optimieren?

Wie man eine PEST-Analyse erstellt

Das Erstellen einer PEST-Analyse ist einfach und überschaubar. Beginnen Sie damit, eine Tafel mit vier Spalten zu erstellen, die mit „Politisch“, „Wirtschaftlich“, „Soziokulturell“ und „Technologisch“ beschriftet sind. Sie können auch zwei Abschnitte innerhalb jeder Spalte für die Bedrohungen und Chancen erstellen, die in jeder Kategorie zu finden sind.

Je nach Ihren Vorlieben können Sie Ihr Diagramm auf einem Whiteboard oder mit Papier und Stift erstellen. Digitale Tools wie MindManager sind ebenfalls ideal für PEST-Analysen. Mit Hilfe von vorgefertigten Vorlagen können Sie Ihr Diagramm schnell erstellen.

Identifizieren Sie in einem Gruppen-Brainstorming die verschiedenen Bedrohungen und Chancen, die innerhalb dieser Kategorien existieren, und füllen Sie die Tafel damit. Stellen Sie beim Durchgehen jeder Spalte ähnliche Fragen wie die oben genannten.

Legen Sie abschließend fest, wie Sie diese Faktoren entweder nutzen oder sich dagegen schützen können. Erstellen Sie einen Geschäftsplan, der die von Ihnen identifizierten Einflüsse berücksichtigt. Mit dieser umfassenden Strategie können Sie den langfristigen Geschäftserfolg sicherstellen.

Beispiel für eine PEST-Analyse

Auch wenn das Diagramm der PEST-Analyse einfach ist, kann es helfen, genau zu verstehen, was Sie erstellen. Verwenden Sie das folgende Beispiel sowie unsere hilfreichen Vorlagen, um Ihr eigenes Diagramm zu entwickeln.

 

Use Cases der PEST-Analyse

Da dieses Tool Bedrohungen und Chancen identifiziert, sollten Sie es regelmäßig einsetzen, um Ihr Unternehmen auf alle Eventualitäten vorbereitet zu halten. Im Falle einer größeren Veränderung in Ihrem Unternehmen, wie z. B. einem neuen Produkt oder einer Expansion, sollte eine PEST-Analyse Teil Ihrer Standardverfahren sein.

Bei der Einführung eines neuen Produkts beispielsweise sollte dieses Tool eine Ihrer ersten Maßnahmen sein. Neben der Feststellung, ob das Klima für Ihr Produkt geeignet ist, kann es Ihnen helfen, den Produkttyp zu finden, der auf dem aktuellen und zukünftigen Markt am ehesten Erfolg haben wird. Ihre Analyse hilft Ihnen auch bei der Planung für alles, was sich auf Ihre Ergebnisse auswirken könnte, wie z. B. eine veränderte Gesetzgebung.

Oder wenn Ihr Unternehmen die Möglichkeit hätte, ein Projekt in einem anderen Land durchzuführen, könnten Sie eine PEST-Analyse verwenden, um die Durchführbarkeit dieser Expansion zu bestimmen. Indem Sie ein tiefgreifendes Verständnis für alles, was damit zusammenhängt, entwickeln, können Sie Ihr Unternehmen mit Zuversicht zu spannenden Möglichkeiten und kontinuierlichem Wachstum führen.

Herunterladbare PEST-Analyse-Vorlagen von MindManager

Klicken Sie auf die Bilder unten, um auf die oben geteilte PEST und eine leere, mit MindManager erstellte Vorlage zuzugreifen. Klicken Sie auf „Menü“ in der unteren linken Ecke Ihres Browser-Fensters und dann auf „Download“, um eine Kopie der Vorlage zu erhalten. Öffnen Sie die Vorlage in MindManager, um mit der Arbeit zu beginnen.

Sie haben noch kein MindManager? Kein Problem! Testen Sie es 30 Tage kostenlos.

Klicken Sie auf die untenstehenden Bilder, um die Vorlagen herunterladen zu können.