Seien Sie bei unserem globalen, virutellen LOYALTY LAUNCH EVENT dabei! Save the date – 1. Oktober. HIER anmelden.

Beliebte Brainstorming-Werkzeuge und wann Sie diese in Ihrem Team einsetzen sollten

Brainstorming ist eine unglaublich vielseitige Gruppenkreativitätstechnik. Mit den richtigen Brainstorming-Werkzeugen können Sie und Ihr Team einen gemeinsamen Ansatz für gemeinsame Ziele verfolgen, der Ihnen hilft, einzigartige, innovative Ideen zu entwickeln und produkt- oder prozessbasierte Probleme zu lösen.

Unternehmen und Teams jeder Größe können von der Einführung digitaler Plattformen und anderer Brainstorming-Werkzeuge profitieren, um sowohl den Ideenfindungsprozess zu beschleunigen als auch die Überprüfung und Verfeinerung dieser Ideen produktiver zu gestalten.

Werfen wir also einen Blick auf einige der gebräuchlichsten Tools und darauf, wie sie auf Brainstorming-Beispiele in Geschäftssituationen angewendet werden können, denen Sie wahrscheinlich bereits begegnet sind.

Brainstorming-Werkzeuge für Ihr Team anwendbar machen

Brainstorming-Sitzungen funktionieren besser, wenn Sie spezielle Werkzeuge verwenden, um Ideen von Teammitgliedern in einer frei fließenden, grafischen Umgebung zu erstellen und aufzuzeichnen. Je größer Ihr visueller Werkzeugkasten ist, desto mehr Brainstorming-Techniken können Sie einsetzen und desto größer wird das Engagement Ihres Teams sein.

Um sich auf den Erfolg vorzubereiten, sollten Sie jedes Brainstorming-Projekt damit beginnen, Ihr Team zusammenzubringen, und:

  • sich über das vorliegende Problem oder Ziel klar werden,
  • die Überprüfung der Wissenskartierungs-Assets Ihres Unternehmens, sobald sie verfügbar sind, und
  • Auswahl der relevantesten Brainstorming-Methoden

Verschiedene Brainstorming-Instrumente können Ihnen helfen, Ideen und Problemlösungsvorschläge auf unterschiedliche Weise durchzuarbeiten. Und da Teams, Herausforderungen und Ziele unterschiedlich sind, lohnt es sich, verschiedene Werkzeuge auszuprobieren, um festzustellen, welche für Sie am besten geeignet sind.

4 Brainstorming-Beispiele in der Wirtschaft

Der beste Weg, Sie bei der Erkundung von Werkzeugen und Plattformen zu unterstützen, die speziell zur Förderung der Zusammenarbeit und kreativen Problemlösung entwickelt wurden, sind einige Beispiele aus dem täglichen Brainstorming.

  1. Verwendung visueller Mapping-Tools zur Vereinfachung des individuellen Brainstormings

Sie haben Ihr Team und Ihre Technik gewählt – jetzt wollen Sie sicherstellen, dass alle beim Brainstorming vorbereitet und auf der gleichen Wellenlänge ankommen.

Es kann eine lohnende Strategie sein, die Teammitglieder loszuschicken, damit sie allein an einem Brainstorming arbeiten, bevor sie wieder zusammenkommen – vor allem, weil einige Leute sich mehr inspiriert fühlen, einen Beitrag zu leisten, wenn sie Zeit hatten, ihre Gedanken zu konkretisieren.

Um Ihrem Team zu helfen, das Beste aus ihren individuellen Brainstorming-Sitzungen herauszuholen, motivieren Sie sie zu dieser Strategie:

  • Wählen Sie einen ruhigen, bequemen Platz zum Sitzen und Nachdenken,
  • Benachrichtigungen abschalten und Ablenkungen minimieren, um ihren Fokus zu fördern, und
  • verwenden visuelle Mapping-Tools, um ihre Gedanken und Ideen zu organisieren

Mit Hilfe von einfachen Mind Maps, Diagrammen oder Flussdiagrammen können unabhängige Brainstormer ihre zentralen Gedanken als Ausgangspunkt notieren und sich dann mit Pfeilen und Linien zu spezifischeren Ideen verzweigen. Die daraus resultierenden visuellen Karten dienen als große Inspirationsquelle, wenn die Teammitglieder wieder zusammenkommen.

2. Verwendung von Aufzeichnungstools zur Verfolgung von Brainstorming-Ideen

Ihr Team sitzt mit am Tisch – entweder bereit, die Ideen, die sie geformt und mitgebracht haben, zu teilen, oder bereit, den Ideenfindungsprozess von Grund auf zu beginnen. Sie brauchen nur eine zuverlässige Methode, um das in Ihrer Brainstorming-Sitzung erarbeitete Material zu erfassen, damit Sie es in den nachfolgenden Diskussionen verfeinern können.

Bevor Sie mit der Aufnahme der Ideen Ihrer Gruppe beginnen, sollten Sie einen Plan haben, um Ihre Brainstorming-Sitzung auf Kurs zu halten. Je konzentrierter Ihre Brainstorming-Bemühungen sind, desto besser wird das Ergebnis sein. Sie sollten auch ein Teammitglied damit beauftragen, Notizen zu machen und dort zu hinterlegen, wo jeder sie sehen kann.

Zu den am häufigsten verwendeten Brainstorming-Werkzeugen für die Aufzeichnung von Gedanken und Vorschlägen gehören

  • Flipcharts und Whiteboards,
  • Haftnotizen in verschiedenen Farben,
  • einem Computer mit einem Datenprojektor, und
  • flexible Brainstorming-Software

Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass diese Tools eines gemeinsam haben: Sie dienen alle als improvisierte (oder vorgefertigte, im Falle von Software) Brainstorming-Vorlagen, bei denen visuelle Hinweise die Zusammenarbeit fördern.

Durch die Verwendung interaktiver Werkzeuge wie dieser lassen sich Ideen spontan sammeln und neu anordnen, so dass sie für jeden leichter zu überblicken, zu verstehen und zu vertiefen sind.

  1. Verwendung von Mind Mapping-Tools zur Förderung der Brainstorming-Bemühungen

Ihre Brainstorming-Sitzung ist auf eine Blockade gestoßen. Sie wissen, dass eines der Grundprinzipien des Brainstormings „Quantität vor Qualität“ lautet, aber Sie scheinen die Ideen nicht im Fluss halten zu können.

Visuelle Zusammenarbeit ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Brainstorming. Im Gegensatz zum textbasierten Notizenmachen – das den Ideenfluss verlangsamt und den Brainstorming-Prozess unterbricht – wird ein visuelles Hilfsmittel wie Mind Mapping Ihrer Gruppe helfen:

  • abstrakte oder komplexe Konzepte mit visuellen Verzweigungen aufbrechen, die zu einfacheren, spezifischeren Ideen führen,
  • verschiedenfarbige Zweiglinien einbeziehen, die mit verschiedenen Gedankengängen korrelieren, und

schnell Bilder zu Mind Maps hinzufügen, die die Verarbeitung der gezeigten Informationen erleichtern

Wenn wir Farben, Bilder und andere visuelle Informationen zwischen den Ideen fließen sehen, fördert dies ein besseres Verständnis, das letztlich zu einer besseren Problemlösung und Entscheidungsfindung führt.

Eine Mind-Mapping-Software ist unterdessen eine noch dynamischere Möglichkeit, Gruppenideen in visuelle Hilfsmittel umzuwandeln. Sie können das Niveau des Inputs in Ihrer Brainstorming-Sitzung erhöhen, indem Sie eine Mind-Mapping-Software dazu verwenden:

  • abstrakte oder komplexe Konzepte mit visuellen Verzweigungen aufbrechen, die zu einfacheren, spezifischeren Ideen führen,
  • verschiedenfarbige Zweiglinien einbeziehen, die mit verschiedenen Gedankengängen korrelieren, und
  • schnell Bilder zu Mind Maps hinzufügen, die die Verarbeitung der gezeigten Informationen erleichtern

Wenn wir Farben, Bilder und andere visuelle Informationen zwischen den Ideen fließen sehen, fördert dies ein besseres Verständnis, das letztendlich zu einer besseren Problemlösung und Entscheidungsfindung führt.

Auf den Ideen der anderen aufzubauen, ist die Grundlage einer erfolgreichen Brainstorming-Sitzung. Flexible Mind Mapping-Tools bringen Ihre Diskussionen in Gang und helfen Ihrem Team, aus individuellen Vorschlägen neue Ideen zu generieren.

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für eine Brainstorming-Vorlage in MindManager für Einsteiger. Sie können diese Brainstorming-Vorlage unverändert verwenden, um Ihre Brainstorming-Sitzungen zu verwalten, oder sie an die Bedürfnisse Ihres Teams anpassen. MindManager ist eine vollständig anpassbare digitale Leinwand, mit der Sie Ihre Vorlage entsprechend der von Ihnen gewählten Brainstorming-Technik und dem Gruppenlayout erstellen und anpassen können.

  1. Einsatz spezieller Software, um das Beste aus Ihren Brainstorming-Sitzungen herauszuholen

Sie hatten zwar einige Erfolge mit dem Brainstorming, aber Sie würden den Prozess gerne straffen, damit Sie aus jeder Gruppensitzung den größtmöglichen Nutzen ziehen können. Was Sie sich wirklich wünschen, ist ein einziges, umfassendes Werkzeug, mit dem Sie alle hier besprochenen Brainstorming-Unterstützungen und mehr nutzen können.

Dedizierte Software wie MindManager ist die ideale Lösung, um das Beste aus Ihren Brainstorming-Sitzungen herauszuholen. Als leistungsstarke Mind Mapping-Plattform unterstützt MindManager Teams dabei, neue Ideen schneller und effektiver zu generieren, zu sammeln und zu verfeinern:

  • das Beste aus visuellen und Mind Mapping-Tools mit virtuellen Whiteboards kombiniert, so dass Sie diese ohne Einschränkungen nutzen können,
  • bietet eine Vielzahl von vorinstallierten Brainstorming-Vorlagen – von Baumdiagrammen bis hin zu Flussdiagrammen -, so dass Sie die ideale Karte für Ihr Projekt erstellen und anpassen können, und
  • Sie können neue Informationen einfach per Drag & Drop in Ihre Brainstorming-Karten ziehen, so dass Sie diese jederzeit aktualisieren oder neu zeichnen können.

Einer der größten Vorteile der praktischen Funktionen, die eine spezielle Brainstorming-Software bietet, ist die Art und Weise, wie diese Funktionen die Beteiligung fördern.

Jeder Beitrag jedes Teammitglieds kann schnell hinzugefügt, angesehen und untersucht werden, während dieselben Ideen nach der Erstellung Ihrer Brainstorming-Maps kontinuierlich weiterentwickelt werden können.

Die Suche nach den besten Brainstorming-Werkzeugen für Ihr Team wird nicht nur Ihre Planung, Produktentwicklung und Prozessoptimierung verbessern, sondern kann auch zu einzigartigen Lösungen für herausragende Probleme inspirieren. Noch besser: Indem Sie jedes Mitglied ermutigen, eine aktive Rolle bei der Erarbeitung dieser Lösungen zu übernehmen, wird Ihr Team sich viel eher dazu verpflichten, diese Lösungen zum Erfolg zu führen.